• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mit knapp 3 Promille Autounfall bei Alzenau gebaut

06.10.2021, 13:07 Uhr in Blaulicht
Unfall Auto Polizei Fotolia nah benjaminnolte

ALZENAU. Vermutlich auf Grund seiner Alkoholisierung hatte am Dienstagvormittag ein Kraftfahrer beim Auffahren auf die Autobahn den fließenden Verkehr übersehen und einen Unfall verursacht.

Gegen 10:34 Uhr wollte der Fahrer eines Renault Master an der Anschlussstelle Karlstein, die baustellenbedingt nur über eine verkürzte Auffahrt ohne Beschleunigungsstreifen verfügt, auf die Durchgangsfahrbahn auffahren. Auf dieser war bereits ein Sattelzuggespann unterwegs. Der Renault-Fahrer missachtete das STOP-Schild und stieß mit seiner Fahrerseite gegen die Beifahrerseite des Sattelzuges. Beide Fahrzeuge wurden auf voller Länge beschädigt, verletzt wurde niemand. Der Renault kollidierte im Anschluss mit der Außenleitplanke, wodurch seine Beifahrerseite ebenfalls komplett beschädigt wurde.

Bei der Unfallaufnahme wurde beim Unfallverursacher ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von über 2,8 Promille ergab. Bei ihm wurde im Anschluss eine Blutentnahme durchgeführt.

Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 15000 Euro.

Quelle: Polizei