• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mömbris: Bewohnerin überrascht Einbrecher

08.06.2022, 15:06 Uhr in Blaulicht
Einbrecher Einbruch

MÖMBRIS-NIEDERSTEINBACH. Zwei bislang noch Unbekannte sind am Dienstagabend in ein Wohnhaus eingebrochen. Eine Hausbewohnerin hatte die Täter dabei überrascht. Die Männer haben daraufhin die Flucht ergriffen und sind in unbekannte Richtung entkommen. Erbeutet hatten sie offenbar nichts. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte sich der Einbruch gegen 22.45 Uhr ereignet. Die Täter gelangten in das Einfamilienhaus in der Alzenauer Straße, indem sie die auf der Gebäuderückseite gelegene Terrassentür gewaltsam öffneten. Eine Hausbewohnerin befand sich währenddessen in dem Haus. Als die Frau die Geräusche bemerkte stieß sie beim Nachsehen auf die zwei vermummten Männer, die daraufhin ohne Beute getürmt sind. Die Täter hinterließen einen Sachschaden an der Terrassentür, der in der Höhe noch unbekannt ist. Sofort von der Alzenauer Polizei eingeleitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen nach den Männern verliefen ergebnislos. In die Fahndung waren auch Streifen der hessischen Polizei eingebunden.

Die Einbrecher hatten Kapuzen über den Kopf gezogen und waren mit Mund-Nasen-Masken vermummt.

Die Kripo Aschaffenburg hat inzwischen die Ermittlungen in dem Fall übernommen und hofft dabei nun auch auf weitere Zeugenhinweise:

  • Wer hat am Dienstagabend etwas Verdächtiges beobachtet, das mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnte?
  • Wer hat möglicherweise im Bereich der Alzenauer Straße verdächtige Personen oder ein verdächtiges Fahrzeug beobachtet?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten?

Zeugen werden dringend gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1733 zu melden.

Quelle: Polizei Unterfranken