• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mömbris-Hohl: Krach zwischen Rad- und PKW-Fahrer eskaliert

22.04.2022, 09:46 Uhr in Blaulicht
Polizei Polizeiauto Dienstawagen

MÖMBRIS. Bereits am Freitag letzter Woche kam es auf einem Waldparkplatz bei Hohl zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem Radfahrer und einem Pkw-Fahrer. Um 14.15 Uhr fuhr ein 25-jähriger Toyota-Fahrer auf einem öffentlichen Waldweg vom Kreuzungsbereich der Staatsstraße 2443/Kreisstraße AB 13 kommend in Richtung eines Waldparkplatzes. Zeitgleich fuhr ein 53-jähriger Mountainbike-Fahrer in die gleiche Richtung. Aufgrund der trockenen Witterung wirbelte der Pkw Staub auf, wodurch sich der Mountainbike-Fahrer offenbar belästigt fühlte. Im Parkplatzbereich forderte der Radler den Pkw-Fahrer dann zum Anhalten auf. Der Radfahrer trat dann nach Angaben des 25-Jährigen gegen die geöffnete Fahrertür, schlug ihm zweimal ins Gesicht und beleidigte ihn außerdem. Durch das Gerangel geriet der Pkw ins Rollen und überfuhr dabei den Vorderreifen des Mountainbikes, das seitlich abgelegt war. Der junge Mann erlitt leichte Verletzungen im Gesicht. Der Schaden am Rad und an dem Pkw wird auf 400 Euro geschätzt.

Der gesamte Vorgang wurde von einem bisher unbekannten Zeugen beobachtet, der sich allerdings bei Eintreffen der Polizeistreife bereits entfernt hatte.

Dieser Zeuge wird gebeten, sich bei der Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0 zu melden.