• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Flächenbrände in Mömbris und Eschau

15.08.2022, 04:59 Uhr in Blaulicht
Feuerwehr Feuerwehrauto Feuer

MÖMBRIS/ESCHAU. Die Feuerwehren löschten am Sonntagvormittag (14.08.22, 10:46 Uhr) einen weiteren Waldbrand im Wald unterhalb von Daxberg in Richtung Heimbach. Ein Spaziergänger entdeckte das Feuer, alarmierte die Feuerwehr und lotste die Einsatzkräfte von der Kreisstraße AB 10 zur Einsatzstelle, die sich an einem Forstweg ca. 250 m im Wald befand. Die Kräfte hatten das ca. 10 qm große Feuer schnell unter Kontrolle bzw. abgelöscht. Anschließend wurde der Waldboden von Hand umgegraben und bewässert. Einsatzende war gegen 11.45 Uhr. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Daxberg, Schimborn, Mömbris und Hörstein (geländegängiges Waldbrandtanklöschfahrzeug) sowie der zuständige Kreisbrandinspektor Georg Thoma. Zur Absicherung der Einsatzkräfte stand ein Rettungswagen von der BRK Rettungswache Mömbris bereit. In ca. 150 m Entfernung zu der ersten Einsatzstelle in Richtung Kreisstraße, kam es am Sonntag gegen 12.30 Uhr zu einem weiteren Waldbrand an dem gleichen Forstweg. Hier konnte durch die Feuerwehren Daxberg und Mömbris ein Entstehungsbrand gelöscht werden. Die beiden Schadensstellen wurden an die Polizei aus Alzenau übergeben. Die Beamten nahmen die weiteren Ermittlungen auf.

Auch in Eschau war die Feuerwehr am Sonntag im Einsatz. Ein Zeuge machte auf einen kleinen Flächenbrand an einem Feldweg im Ortsteil Hobbach aufmerksam. Die Einsatzkräfte hatten den Brand schnell unter Kontrolle.

In allen Fällen bittet die Polizei um Hinweise. Wer etwas beobachtet hat, kann sich an die Polizeiinspektion Obernburg unter Tel. 06022/6290 wenden.

Quelle: Feuerwehr und Polizei