• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

LG Hanau: Mord-Urteil gegen Angeklagten - Leiche verschwunden

Topnews
08.08.2023, 14:30 Uhr in Main-Kinzig-Kreis
080823 LG HU Mord ohne Leiche vor Urteilsverkuendung

HANAU. Lebenslänglich für den Mord ohne Leiche – so lautet das Urteil für den Angeklagten, das am Nachmittag am Hanauer Landgericht gefällt wurde. Die Richter sehen es als erwiesen an, dass der 60-Jährige im Januar 2021 den Vermieter seiner Kfz-Werkstatt in Hammersbach heimtückisch ermordet hat.

Die Leiche des zum Tatzeitpunkt 79-jährigen Opfers ist bis heute verschwunden. Das Urteil der Hanauer Richter fällt damit härter als von der Staatsanwaltschaft gefordert aus: sie plädierte letzte Woche auf über 12 Jahre Haft wegen Totschlags. 1989 hatte der Mann aus Büdingen schon einmal aufgrund von Streitigkeiten auf einen Mann geschossen.

Mehr zum Thema

  1. Staatsanwältin Pohlmann: Werden Urteil genau prüfen
  2. Staatsanwältin Pohlmann: Noch vieles unklar
  3. Staatsanwältin Pohlmann: Sehen kein Mordmerkmal

Mehr aus Main-Kinzig-Kreis