• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Muss das Freibad in Schaafheim geschlossen bleiben?

Topnews
08.06.2022, 07:39 Uhr in Lokales
Schaafheim Freibad
Foto: Gemeinde Schaafheim

SCHAAFHEIM. In Schaafheim herrscht Ebbe im Freibad. Ausgerechnet jetzt, wo der Sommer erst richtig beginnt. Das Bad ist zu. Grund: Personalmangel. Letzte Woche und über Pfingsten gab’s schon verkürzte Öffnungszeiten am Röhrich-Eck.

Es haben sich wohl einige Angestellte krank gemeldet. Und vor Pfingsten ist im Schaafheimer Rathaus offenbar auch eine Kündigung in den Briefkasten geflattert. Und zwar nicht irgendeine Kündigung – ein Fachangestellter für Bäderbetriebe hat hingeworfen. Und ohne den Fachangestellten darf so ein Bad nicht betrieben werden.

Das Rathaus sagt, der oder die Mitarbeiterin habe persönliche Gründe für seine Kündigung angeführt. Offenbar hat sich Der- oder Diejenige nicht mehr so wohl gefühlt, bei dem, was er oder sie tut. Im April hat Schaafheim noch zwei Schwimmmeister auf Facebook angegeben. Von den Beiden scheint aktuell keiner mehr im Einsatz zu sein. Am Pfingstwochenende ist der ehemalige, eigentlich im Ruhestand befindliche Schwimmmeister nochmal in die Bresche gesprungen.

Die Gemeinde sucht jetzt seit gestern auf allen Kanälen einen neuen Schwimmmeister. Einen Fachangestellten für Bäderbetriebe - Schwierig, mitten in der Freibad-Saison!

Bleibt zu hoffen, dass bis zum Wochenende ein Schwimmmeister zusagt. Sonst muss das Freibad am Röhrich-Eck weiter zu bleiben. Und das mitten im Sommer.