• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Nach Auffahrunfall in Miltenberg - Weibliche Fahrzeugführerin gesucht

13.07.2022, 11:41 Uhr in Blaulicht
Unfall Auto Polizei

MILTENBERG. Nach einem Verkehrsunfall am Montagvormittag sucht die Polizeiinspektion Miltenberg nach einer der beiden Unfallbeteiligten. Diese ist mit ihrem Pkw auf den Suzuki einer 65-Jährigen aufgefahren.

Etwa gegen 09:00 Uhr befuhr eine 65-Jährige mit ihrem Suzuki Swift die Breitendieler Straße und wollte in der Folge nach links auf den Zubringer der B469 in Richtung Aschaffenburg einbiegen. Als die Frau beim Abbiegevorgang verkehrsbedingt stoppen musste, fuhr eine Verkehrsteilnehmerin auf das Heck der 65-Jährigen auf.

Die 65-Jährige und die aktuell noch unbekannte weitere Unfallbeteiligte einigten sich vor Ort darauf, keine Streife der Polizei hinzu zu ziehen. Die vermeintliche Unfallverursacherin notierte sich die Telefonnummer der 65-Jährigen und setzte ihre Fahrt fort. Nachdem sich diese jedoch bis Dienstagnachmittag noch nicht gemeldet hat, begab die 65-Jährige zur Dienststelle der Miltenberger Polizei und meldete dort den Unfall.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei auf die folgenden Punkte hin:

· Notieren Sie immer die wichtigsten Daten der anderen Unfallbeteiligten (Name, Anschrift, Versicherung, Versicherungsnummer und polizeiliches Kennzeichen des Fahrzeugs).

· Bei Unfällen mit Toten, Verletzten und erheblichem Sachschaden sollten Sie immer die Polizei rufen (Allgemeiner Notruf 110).

· Steht ein Unfallbeteiligter unter Alkohol oder Drogeneinfluss empfehlen wir ebenfalls die Polizei zu verständigen.

Weitere Infos unter: https://www.polizei.bayern.de/verkehr/verkehrsrecht/005377/index.html

Die noch unbekannte Unfallbeteiligte wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Miltenberg unter Tel. 09371/945-0 zu melden.

Quelle: Polizei Unterfranken