• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Nach Tankstellen-Raub in Dreieich: 14-Jähriger festgenommen

Topnews
22.01.2024, 14:04 Uhr in Kreis Offenbach
Handschellen Festnahme 1

DREIEICH. Im Kreis Offenbach hat die Kripo jetzt einen 14-Jährigen festgenommen. Gemeinsam mit einem Komplizen soll er Freitagabend eine Tankstelle in Dreieich ausgeraubt haben.

Um 21:15 Uhr betreten die beiden laut Polizei eine kleine Tankstelle in der Eisenbahnstraße. Der 14-Jährige soll dann an der Eingangstür Schmiere gestanden haben. Währenddessen zückt sein Komplize ein Messer, fordert Bargeld von der Kassiererin und lässt es sich in eine Plastiktüte packen. Anschließend hauen die beiden ab. Der Komplize soll nur ein wenig älter sein, die Polizei schätzt ihn auf 15 bis 18 Jahre. Dank der Videoüberwachung konnten die Beamten bereits den 14-jährigen Schmiersteher ausfindig machen. Gegen ihn wird jetzt wegen räuberischer Erpressung ermittelt.

Nach seinem Komplizen fahnden die Ermittler weiter. Bekleidet war er mit einer blauen Jacke der Marke "Nike", einer schwarzen Jogginghose, schwarzen Schuhen mit weißer Sohle (an den Seiten sind die Buchstaben "A" und "Y" zu erkennen) sowie einer Wollmütze. Zudem hatte er einen schwarzen Schal ins Gesicht gezogen. Weitere Hinweise zu ihm sowie zum Tatgeschehen nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069 8098-1234 entgegen.

Mehr aus Kreis Offenbach