• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Nach Verurteilung: Vater des Attentäters von Hanau legt Berufung ein

15.10.2021, 18:37 Uhr in Gericht
Gericht-Hammer-Urteil

HANAU. Der Vater des Attentäters von Hanau wehrt sich gegen seine Verurteilung wegen Beleidigung. Er hat Berufung eingelegt, wie das Gericht mitgeteilt hat.

Unter anderem soll der Mann Angehörige der Opfer als „wilde Fremde“ bezeichnet haben. Dazu ist der 74-Jährige vergangene Woche zu einer Geldstrafe von 5.400 Euro verurteilt worden.

Sein Sohn hat am 19. Februar 2020 neun Menschen mit Migrationshintergrund umgebracht.