• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Nach vier Bränden in Mömbriser Wald: Kripo ermittelt

21.07.2022, 14:48 Uhr in Blaulicht
211121 Symbolbild Feuer Brand Flammen

MÖMBRIS. Nachdem es in den Ortsteilen Hemsbach, Angelsberg und Molkenberg zu insgesamt vier Bränden in einem Waldgebiet gekommen ist, hat zwischenzeitlich die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen. Eine vorsätzliche Brandstiftung kann nach derzeitigen Erkenntnissen nicht ausgeschlossen werden.

Am Dienstag gingen bei der Integrierten Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst im Zeitraum zwischen 15.45 Uhr und 20.30 Uhr insgesamt drei Mitteilungen über Brände in den Waldgebieten von Hemsbach und Angelsberg ein. Die örtlichen Feuerwehren begaben sich umgehend vor Ort und konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Am Mittwochvormittag, gegen 06:00 Uhr, mussten die Löschmannschaften erneut zu einem Brand im Waldgebiet bei Molkenberg ausrücken.

Da nach ersten Ermittlungserkenntnissen der Alzenauer Polizei eine vorsätzliche Herbeiführung der Brände nicht ausgeschlossen werden kann, hat inzwischen die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen. Untersucht wird nun, ob die Brände vorsätzlich gelegt worden oder möglicherweise aufgrund der aktuell herrschenden Witterung entstanden sind. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf insgesamt rund 4.000 Euro.

Zeugen, die in den genannten Waldgebieten Personen oder Fahrzeuge beobachten konnten oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1733 zu melden.