• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Nachbar verhindert größeren Brand in Aschaffenburg

22.01.2022, 09:04 Uhr in Blaulicht
Feuerwehr nah

ASCHAFFENBURG. Offenbar zu sorglos ging eine 43-Jährige im Ahornweg am Freitag, gegen 16:20 Uhr, mit einem erhitzten Massagetuch um. Nachdem sie dieses in der Mikrowelle zu stark erhitzt hatte, wickelte sie es in ein Handtuch und legte es zum Abkühlen auf die Polsterablage ihrer Balkonmöbel. Durch den Hitzestau, in Verbindung mit dem Wind, gerieten die Polsterauflage und andere in der Nähe befindlichen Gegenstände in Brand. Noch vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehr, konnte ein Nachbar den Brand löschen. Zu diesem Zeitpunkt war bereits ein Schaden von ca. 5.000,- € entstanden. Gegen die 43-Jährige wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen eines Verstoßes gegen die Verordnung zum Verhüten von Bränden eingeleitet.

Quelle: Polizei