• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

PCR-Testlabore sind an Belastungsgrenze

Topnews
03.02.2022, 07:23 Uhr in Corona
Corona test 5931201 1920

BAYERISCHER UNTERMAIN/ASCHAFFENBURG. Die PCR-Testlabore im Primaverland sind – wie viele andere deutschlandweit – überlastet. Grund hierfür ist die hohe Anzahl von Proben, die aktuell ausgewertet werden müssen. Auch im Aschaffenburger Labor ist man an der Belastungsgrenze.

Ein Doktor des Aschaffenburger Labors hat uns bestätigt, dass man sowohl personell, als auch bei der Beschaffung des Materials an der Belastungsgrenze ist. Eine Priorisierung gibt es in Aschaffenburg bisher nicht – Hier werden die Tests schichtweise abgearbeitet um das hohe Aufkommen zu stemmen. Die Ergebnisse liegen deshalb spätestens am darauffolgenden Tag vor. Das größte Problem sei der Mangel an Verbrauchsmaterialien aus Plastik oder Pipettenspitzen. Hier kommen die Zulieferer aktuell kaum hinterher.