• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Pkw-Fahrerin zwei Mal in zwei Stunden betrunken am Steuer erwischt

09.04.2022, 09:13 Uhr in
Polizei Halt Stop

Pkw-Fahrerin in zwei Stunden zweimal betrunken am Steuer erwischt

BÜRGSTADT. Gegen 11.00 Uhr teilte am Freitag ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer einen Pkw Nissan mit, der von Miltenberg-Nord in starken Schlangenlinien nach Bürgstadt fuhr und hierbei auch mehrfach in den Gegenverkehr kam. Im weiteren Verlauf fuhr die, wie sich später herausstellte, 35jährige Fahrzeugführerin aus dem Landkreis Miltenberg, mit ihrem Pkw in der Miltenberger Straße über eine Verkehrsinsel und beschädigte ein Verkehrszeichen. Bei der darauf folgenden Anhaltung durch eine Streifenbesatzung der Polizei Miltenberg konnten starke Ausfallerscheinungen und eine verwaschene Aussprache bei der Fahrzeugführerin festgestellt werden, zudem versuchte sie mit einem Lippenstift ihr Fahrzeug erneut zu starten. Da die Frau keinen Alkotest absolvieren konnte, musste sie die Beamten mit zur Wache begleiten. Es folgte die obligatorische Blutentnahme. Die Frau wurde nach Abschluss aller Maßnahmen auf der Dienststelle an ihre Freundin übergeben. Dieser wurde auch der Fahrzeugschlüssel ausgehändigt mit der eingehenden Belehrung, dass die 35 Jährige kein Fahrzeug mehr Führen darf.

Nur kurze Zeit später nach der Entlassung, gegen 13.00 Uhr, rief der aufmerksame Verkehrsteilnehmer vom Vormittag erneut an, da er die Frau mit ihrem Pkw Nissan zufällig wiederum fahrend auf der Umgehungsstraße von Bürgstadt in Richtung Kleinheubach gesichtet hatte. Die Frau fuhr anschließend auf der B469 Richtung Obernburg weiter und konnte dort von zwei Streifenbesatzungen der PI Miltenberg und der PI Obernburg kontrolliert werden. Ein diesmal ordnungsgemäß durchgeführter Alkotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von fast 1,40 Promille. Im Anschluss durfte die Frau die Beamten abermals zur Blutentnahme mit auf die Dienststelle begleiten. Nach erfolgter Sachbearbeitung wurde die Frau in die Obhut von Familienangehörigen übergegeben. Gegen ihre Freundin, welche ihr den Pkw-Schlüssel trotz eingehender Belehrung ausgehändigt hatte, wurde ebenfalls ein Ermittlungsverfahren wegen Beihilfe zur Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Quelle: Polizei Miltenberg