• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Polizei sucht Unfallflüchtige in Hanau und Erlensee

03.03.2022, 11:49 Uhr in Blaulicht
Polizei Hessen

HANAU. Die Polizei sucht den Fahrer eines schwarzen BMW, der am Mittwochmorgen in der Straße "Nußallee" einen Verkehrsunfall verursacht haben soll. Gegen 7.30 Uhr befuhr ein bislang Unbekannter mit seinem BMW den linken der beiden Fahrspuren in Richtung Eugen-Kaiser-Straße. Aufgrund einer Baustelle verengte sich die Fahrspur. Beim Wechseln auf die rechte Fahrspur kam es offensichtlich zum Zusammenstoß mit einem schwarzen VW Golf. Der BMW-Fahrer soll ausgestiegen sein. Der 57-Jahre alte VW-Fahrer bemerkte offenbar nicht den Unfall und fuhr zunächst weiter. Der Hanauer gab später den Unfall zu Protokoll. Die Personalien des BMW-Fahrers sind noch nicht bekannt. Die Polizei bittet nun den anderen Unfallbeteiligten sowie Zeugen, sich unter der Rufnummer 06181 100-120 zu melden.

ERLENSEE. Wer am Dienstag in der Straße "An der Wasserburg" im Bereich des öffentlichen Parkplatzes unterwegs war, könnte Zeuge einer Unfallflucht geworden sein. Eine Skoda-Besitzerin hatte zwischen 8 und 15.40 Uhr ihren Wagen auf dem Parkplatz abgestellt. In dieser Zeit war ein unbekanntes Fahrzeug gegen die hintere rechte Seite des blauen Citigo gestoßen. Der Verursacher kümmerte sich allerdings nicht um den Schaden von etwa 1.000 Euro und machte sich davon. Die Polizei Hanau bittet nun um Hinweise unter der Rufnummer 06181 9010-0.

Quelle: Polizei