• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Polizei sucht Zeugen nach Unfallfluchten in Aschaffenburg

13.11.2021, 08:49 Uhr in Blaulicht
Polizei Polizeiauto Dienstawagen

ASCHAFFENBURG. Am Freitagmittag ereignete sich auf dem Parkplatz der Schönbergschule in der Wilhelmstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein bisher unbekannter Täter ein geparktes Wohnmobil angefahren hat. Der Halter des VW-Wohnmobils bemerkte den Schaden an der vorderen linken Front, als er gegen 16:45 Uhr zu dem geparkten Fahrzeug zurückkehrte. Da der Unfallverursacher keinerlei Erreichbarkeiten zur Schadensregulierung hinterlassen hat ermittelt die Polizei nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Der Sachschaden am Wohnmobil beläuft sich auf einen niedrigen, vierstelligen Betrag.

Eine weitere Verkehrsunfallflucht ereignete sich am Freitagmorgen ebenfalls auf dem Parkplatz einer Schule. In der Zeit von 07:15 Uhr bis 12:45 Uhr wurde ein grauer VW, Golf auf dem Lehrerparkplatz der Erthal-Grundschule am Friedrich-Krane-Platz angefahren. Auch hier veranlasste der Unfallverursacher keinerlei Maßnahmen zur Schadensregulierung, weshalb wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt wird.

Zeugen, die Hinweise zu den o.g. Sachverhalten geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer: 06021/857-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizei