• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Polizei sucht Zeugen zu mehreren Unfällen in A'burg und Mainaschaff

11.05.2022, 14:44 Uhr in Blaulicht
Polizei Hessen bearbeitet

ASCHAFFENBURG/MAINASCHAFF. Aschaffenburg, Kurt-Frenzel-Straße:
Zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten 5-jährigen Jungen kam es am Dienstag gegen 17:50 Uhr, auf der Kurt-Frenzel-Straße.

Der Junge wollte zu diesem Zeitpunkt die Fahrbahn überqueren und übersah wohl einen in Bewegung befindlichen, unbekannten Pkw. Das Fahrzeug von der Siegfried-Rischar-Straße in Richtung Hugo-Karpf-Straße. Es kam dabei zur Berührung mit dem hinteren rechten Reifen des Fahrzeugs und der Bub fiel zu Boden und erlitt leichte Verletzungen. Der etwa 50-jährige Autofahrer nahm das Geschehnis trotz lauten Schreiens des Verletzten offenbar nicht wahr.

Sollte sich ein Autofahrer oder anderer Zeuge an diese Situation erinnern oder sich angesprochen fühlen, so möchte er sich bitte mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg in Verbindung setzen.

Aschaffenburg - Damm, Scheffelstraße:
Am Dienstag, zwischen 12 und 16:30 Uhr wurde ein geparkter, schwarzer Ford C-Max durch unbekannten Verursacher angefahren. Hier wurde die linke Fahrzeugseite beschädigt. Insgesamt ist ein Sachschaden von gut 1.500 Euro zu beklagen.

Mainaschaff, Stockstadter Straße:
Auch in der Stockstadter Straße in Mainaschaff musste eine Unfallflucht an einem geparkten Pkw aufgenommen werden. Hier stand am Dienstag zwischen 16:30 - 18:30 Uhr ein weißer Renault am Fahrbahnrand. Der unbekannte Verursacher fuhr den linken Aussenspiegel ab. Schaden rund 100 Euro.

Quelle: Polizei