• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Polizeistreife verhindert wohl Autobrand bei Weibersbrunn

20.11.2021, 09:39 Uhr in Blaulicht
Polizei Handschellen Funkgeraet 696x464

WEIBERSBRUNN. In den gestrigen Abendstunden kam es zu einer versuchten Brandstiftung im Bereich der Anschlussstelle Weibersbrunn. Dort befand sich seit mehrere Wochen ein im Abfahrtsast abgestellter Pkw. Nach gegenwärtiger Erkenntnislage wurde durch einen unbekannten Täter einer der vier Reifen mit einem brennenden Grillanzünder versehen. Eine zufällig vorbeifahrende uniformierte Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Aschaffenburg entdeckte den entstehenden Brand und konnte diesen eigenhändig löschen. Die hinzugezogene Feuerwehr Weibersbrunn bestätigte die Löschung.

Die Spurensicherung und die weitere Sachbearbeitung wurden durch Kriminalpolizeiinspektion Aschaffenburg übernommen. Zeugen, die im Zeitraum von 21:00-22:00 Uhr die A3 an der Anschlussstelle Weibersbrunn verlassen haben und ein verdächtiges Fahrzeug oder eine Person im Bereich des Abfahrtsastes gesehen haben, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Aschaffenburg zu melden.

Quelle: Verkehrspolizei aschaffenburg-Hösbach