• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Nach Reiterhof-Brand bei Gelnhausen: Handy der Vermissten (55) geortet

Topnews
16.08.2022, 11:30 Uhr in
160822 Gelnhausen Reiterhof Brand FW Altenau
Foto: Freiwillige Feuerwehr Aufenau

GELNHAUSEN.Nach dem verheerenden Brand auf einem Reiterhof bei Gelnhausen gilt eine Bewohnerin nach wie vor als vermisst. Hoffnung macht den Ermittlern aber die Ortung ihres Handys:

Das Handy der Hausbewohnerin war zum Brandzeitpunkt in einer Funkzelle außerhalb des Reiterhofs eingeloggt, wie ein Polizei-Sprecher Radio Primavera bestätigt hat.
Die Chancen stehen daher gut, dass sich die 55-Jährige nicht im Forsthof Kaltenborn in Haitz befand, als das Feuer ausgebrochen ist- Zumal ihr Auto und ihre beiden Hunde auch nicht dort gewesen sind, wie es heißt. Das Feuer war am frühen Montagmorgen auf dem Hofgut ausgebrochen – das komplette Dachgeschoss stand lichterloh in Flammen und brannte komplett aus. Noch hoffen die Ermittler darauf, im Laufe des Tages sich das Gebäude von innen anschauen zu können-Aufgrund der Einbruchsgefahr ist das aber ungewiss. Der Schaden jedenfalls ist gewaltig und beläuft sich auf mindestens eineinhalb Millionen Euro.

Mehr aus