• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Ringen: Kleinostheim im Halbfinale, Hösbach ausgeschieden

Topnews
14.01.2023, 21:30 Uhr in Sport
150123 Kleinostheim viertelfinale

KLEINOSTHEIM/MAINZ. Der SC Siegfried Kleinostheim steht im Halbfinale um die deutsche Ringer-Mannschaftsmeisterschaft. Der KSC Hösbach ist dagegen ausgeschieden. Kleinostheim siegte im Viertelfinal-Rückkampf zu Hause gegen Heilbronn mit 18:13. Schon zwei Kämpfe vor Schluss war der größte Erfolg in der Warriors-Vereinsgeschichte perfekt. Noch zur Pause lagen die Kleinostheimer 6:9 hinten. Aber nach der Pause gab’s dreimal technische Überlegenheit, und nach gerade einmal 15 Minuten war Heilbronn geschlagen und 1.300 Fans in der Maingauhalle völlig aus dem Häuschen. Einziger Wehmutstropfen: Mit dem Primaverland-Halbfinal-Derby gegen Hösbach wird es nichts. Die Vikings warfen alles in Mainz in die Waagschale. Doch am Ende stand ein 13:13 für den KSC auf der Anzeige. Das reichte nicht nach der Hinkampf-Niederlage. Somit fährt Kleinostheim kommenden Samstag nach Mainz.