• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Rucksack aus Schwimmbad in Klingenberg gestohlen

13.07.2022, 13:27 Uhr in Blaulicht
Symbolbild Schwimmbad

KLINGENBERG. Unbekannte haben am Dienstagabend im örtlichen Schwimmbad den Rucksack eines 33-Jährigen entwendet. Ein Zeuge konnte Hinweise auf zwei Jugendliche geben, die möglicherweise mit der Tat in Zusammenhang stehen.

Ein 33-Jähriger befand sich am Dienstagabend im Freibad in der Schwimmbadstraße. Nachdem er sich zwischen 18:00 Uhr und 18:30 Uhr im dortigen Becken befand, kehrte er zu seinem Platz auf der Liegewiese zurück und musste feststellen, dass sein Rucksack samt Inhalt (u.a. Mobiltelefon, Geldbörse) entwendet worden ist. Der Gesamtwert der Beute beläuft sich auf rund 600 Euro.

Ein Zeuge konnte in diesem Zusammenhang zwei Jugendliche beobachten, die sich zur Tatzeit hinter einem Baum versteckt hielten und möglicherweise als Täter in Betracht kommen.

Diese können wie folgt beschrieben werden:

· 175 cm groß, schlank, kurze Haare, Oberlippenbart, bekleidet mit blauer knielanger Bermuda-Short

· 180 cm groß, 17 Jahre alt, kurze Haare, bekleidet mit schwarzer knielanger Bermuda-Short

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Miltenberg unter Tel.: 09371/945-0 entgegen.

Tipps im Zusammenhang mit Diebstählen in Schwimmbädern:
- Wertsachen sollten beim Baden niemals unbeaufsichtigt liegen.
- Es sollte nur so viel Bargeld mit ins Freibad mitgenommen werden, wie tatsächlich benötigt wird. Unnötige Ausweise, Bankkarten und Wertgegenstände sollten daheim bleiben.
- Es können Wertfächer genutzt werden, um mitgebrachte Wertgegenstände sicher einzuschließen. Die Schlüssel muss natürlich mitgenommen werden und darf nicht am Liegeplatz zurückgelassen lassen
- Gehen verdächtige Personen von Liegeplatz zu Liegeplatz und schauen unter Decken und Handtücher, sollten diese Beobachtungen dem Bademeister oder über die Notrufnummer 110 der Polizei gemeldet werden.

Quelle: Polizei Miltenberg