• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Schwerer Betriebsunfall in Alzenau: Mit Hand in Förderschnecke geraten

26.01.2022, 11:44 Uhr in Blaulicht
Rettung Rettungsdienst Sanitaeter 696x464

ALZENAU-HÖRSTEIN. Bei einem Betriebsunfall in Hörstein erlitt ein 39-jähriger Mann schwere Verletzungen an der linken Hand. Der Mann lud um 11.30 Uhr auf einem landwirtschaftlichen Anwesen Mais von einem Kipper in ein Silo. Hierzu wurde eine Förderschnecke verwendet. Als das Silo überlief wollte der Mann die Förderschnecke abschalten, rutschte dabei aber aus. Er stürzte und geriet mit der linken Hand in die schnell rotierende Schnecke.

Trotz getragener Arbeitshandschuhe zog er sich schwere Verletzungen an der linken Hand zu. Nach der Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsdienst wurde er mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik nach Frankfurt geflogen.

Quelle: Polizei Alzenau