• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Tödlicher Unfall zwischen Aschaffenburg und Obernau

Topnews
13.06.2022, 09:39 Uhr in Blaulicht
Anzeige

ASCHAFFENBURG. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Montagmorgen zwischen einem Transporter und einem Roller ist ein 52-Jähriger noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlegen. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Aschaffenburg.

Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Unfallhergang befuhr ein 48-Jähriger mit seinem Transporter die Staatsstraße 2309 von Aschaffenburg in Richtung Obernau. Aus noch ungeklärter Ursache geriet er auf Höhe Bischbergweg in den Gegenverkehr. Hierbei kam es nach derzeitigem Stand der Ermittlungen zu einer Berührung zwischen dem Transporter und dem Roller eines 52-Jährigen.

Der Rollerfahrer stürzte in der Folge und kam am Boden zum Liegen. Er erlitt hierbei lebensgefährliche Verletzungen. Der kurze Zeit später eintreffende Rettungsdienst und ein ebenfalls verständigter Notarzt konnten nur noch den Tod des 52-Jährigen feststellen. Der 48-jährige Fahrer des Transporters erlitt einen Schock und musste vor Ort ebenfalls durch den Rettungsdienst versorgt werden.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme durch mehrere Streifen der Polizeiinspektion Aschaffenburg ergaben sich bei dem 48-Jährigen Hinweise darauf, dass er das Fahrzeug unter Alkoholeinfluss geführt hat. In der Folge wurde auf der Dienststelle eine durch die Staatsanwaltschaft angeordnete Blutentnahme durchgeführt. Zudem befand sich auf Anordnung der Staatsanwaltschaft zur Klärung der genauen Unfallursache ein Sachverständiger an der Unfallstelle.

Die Staatsstraße war für mehrere Stunden in beiden Richtungen vollgesperrt.

Quelle: Polizei

Mehr zum Thema

Reporterin Anna-Cathrin Mark vor Ort