• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Seligenstadt: BMW-Autoaufbrecher-Bande schlägt in der Nacht wieder zu

Topnews
27.03.2022, 12:47 Uhr in Blaulicht
Symbolbild Auto Lenkrad BMW

SELIGENSTADT. Die BMW-Autoaufbrecher-Bande im Primaveraland hat wieder zugeschlagen. Diesmal hat es zwei Fahrzeuge in Seligenstadt getroffen, bei denen Fahrzeugteile wie Navigationsgeräte gestohlen wurden - erneut machten sich die Kriminellen dabei vermutlich die sogenannte Keyless-Funktion zu Nutze. Die Mitteilung der Polizei:

"In der Nacht zum Samstag brachen Unbekannte in den benachbarten Straßen "Am Silzenweg" und "Kortenbacher Weg" in Seligenstadt zwei Autos auf und entwendeten daraus die fest eingebauten Navigationsgeräte. Im Silzenweg wurde ein grauer BMW X4 und im Kortenbacher Weg ein schwarzer BMW M4 geöffnet. Wie die Diebe die Fahrzeuge öffneten ist derzeit noch unklar, das Diebesgut wurde professionell ausgebaut und entwendet. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf zirka 10.000 Euro.

Die Kriminalpolizei in Offenbach bittet Personen, die Hinweise auf die Diebe geben können, sich unter der Telefonnummer 069 8098-1234 zu melden."

Laut Polizeihauptkommissar Björn Schmitt von der Polizei Unterfranken wird im Vorfeld das Funksignal oft von den Häusern der Betroffenen ausgelesen. In Nilkheim wurden diese Woche bereits fünf BMW-Fahrzeuge aufgebrochen und Fahrzeugteile gestohlen.

Mehr zum Thema

Polizeihauptkommissar Björn Schmitt mit Tips gegen BMW-Aufbrüche