• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Seligenstädter Bürgermeister bedankt sich mit Frühstück bei Intensivpersonal

21.12.2021, 16:35 Uhr in Lokales
211221 Seligenstadt Espressobar Asklepios

SELIGENSTADT. Die mit der anhaltenden Ausbreitung des Corona-Virus einhergehenden Einschränkungen stellen nach wie vor jeden Einzelnen von uns vor große Herausforderungen. Eine Berufsgruppe, die hiervon besonders betroffen ist, ist das Klinikpersonal. Um den Ärztinnen, Ärzten und Pflegekräften insbesondere der Intensiv-Abteilung persönlich für ihren Einsatz zu danken, traf sich Bürgermeister Dr. Daniell Bastian am Dienstag, den 21. Dezember mit dem Geschäftsführer der Asklepios Klinik Uwe Jansen. „Die nach wie vor größte Herausforderung in der aktuellen Krise ist die medizinische Versorgung jener Menschen, die am Corona-Virus erkranken und einer Behandlung bedürfen. Dass diese Versorgung bei uns in Seligenstadt auf höchstem Niveau durch-geführt wird, verdanken wir den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Asklepios Klinik“, so Bastian. Als kleines Zeichen der Anerkennung für das andauernde Engagement hatte die Stadtverwaltung ein kleines Frühstück für das Intensivpersonal sowie Kaffeespezialitäten für die gesamte Belegschaft organisiert. „Für diesen Einsatz möchte ich auf diesem Wege ausdrücklich Danke sagen“, so der Rathauschef. „Es soll nur eine kleine Geste sein, denn wir wissen alle, dass es mehr als Dankesworte braucht, um dieses Engagement zu würdigen. Es braucht spürbare gesundheitspolitische Taten. Dennoch wünsche ich allen mit dieser kleinen Verschnauf-pause weiterhin die nötige Kraft und emotionale Stärke für diese wichtigste Aufgabe in der Pandemie.“

Quelle: Stadt Seligenstadt