• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Stadt Aschaffenburg appelliert: Briefkästen ukrainischer Geflüchteter beschriften

25.03.2022, 12:17 Uhr in Ukraine
070322 Symbolbild Ukraine Flagge

ASCHAFFENBURG. Helfer, die Menschen aus der Ukraine privat aufgenommen haben, werden gebeten an ihrem Briefkasten einen Hinweis anzubringen, wer noch bei ihnen im Haus wohnt. Hintergrund ist, dass für Geflüchtete aus der Ukraine bereits Briefe, zum Beispiel vom Finanzamt, verschickt werden, die momentan nicht ihren Empfänger erreichen. Die Steuer-ID vom Finanzamt ist wichtig, falls die Geflüchteten eine Arbeit aufnehmen wollen.

Für die Menschen in der Erbighalle gilt die Postadresse Steinweg 25. Die Post wird von den Helfern in der Halle verteilt.

Quelle: Stadt Aschaffenburg