• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Starkregen und Gewitter: viel Arbeit in Gelnhausen - Schwerverletzte auf der A3

Topnews
11.09.2022, 14:29 Uhr in Blaulicht
110922 GN Starkregen Einsaetze Foto FW Gelnhausen 4
Wassermassen in der Tiefgarage. Fotos: Feuerwehr Gelnhausen

GELNHAUSEN/BESSENBACH/ASCHAFFENBURG. In Gelnhausen haben Starkregen und Gewitter bei den Einsatzkräften für viel Arbeit am Abend gesorgt. Über Stunden musste die Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses leergepumpt werden, in der das Wasser bis zum Knie stand. Von halb sechs bis Mitternacht waren sämtliche Stadtteil-Feuerwehren zu rund 50 Einsätzen unterwegs- Unterstützung kam neben THW und Rotem Kreuz auch von den Kollegen aus Freigericht und Biebergemünd. Mehrere Bäume stürzten auf die Straße, außerdem wurden Gully-Deckel und Pflastersteine weggeschwemmt.

Auf der A3 krachte es gleich zweimal: Bei Bessenbach schleuderte ein 22-jähriger Autofahrer von der regennassen linken Fahrbahn rechts in die Betonwand und überschlug sich mehrfach, die drei Insassen kamen schwerverletzt ins Krankenhaus. Wenige Stunden zuvor verlor bereits ein 29-jähriger Fahrer kurz vor dem Parkplatz Strietwald die Kontrolle über seinen Wagen: Er krachte erst gegen Außen-, dann gegen die Mittelleitplanke und kam auf der mittleren Spur zum Stehen. Alkoholgeruch beim Fahrer führte zum Atemtest: Knapp 0,6 Promille reichten für die Sicherstellung des Führerscheins und eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Auf dem Aschaffenburger Volksfestplatz mussten die Fans von Mark Forster wegen eines Gewitters eine Stunde länger auf den Konzertbeginn warten - einige Besucher waren da schon klitschnass von dannen gezogen.

Mehr zum Thema

110922 GN Starkregen Einsaetze Foto FW Gelnhausen 2
110922 GN Starkregen Einsaetze Foto FW Gelnhausen 5
110922 GN Starkregen Einsaetze Foto FW Gelnhausen 6
110922 GN Starkregen Einsaetze Foto FW Gelnhausen 3
110922 GN Starkregen Einsaetze Foto FW Gelnhausen