• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

SVA-Urgestein Cheron verlängert am Schönbusch

Topnews
29.03.2022, 11:16 Uhr in Sport
Cheron SVA

ASCHAFFENBURG. Fußball-Regionalligist Viktoria Aschaffenburg verlängert mit einem wichtigen Leistungsträger. Kapitän und Führungsspieler Daniel Cheron hat seinen Vertrag am Schönbusch bis Sommer 2023 verlängert. Der 35-jährige Hainburger geht damit in seine 12. Saison für die Weiß-Blauen. Der Verteidiger hat bereits 318 Spiele für den SVA bestritten und gehört damit zu den Rekordspielern des Vereins.

Die Mitteilung der Viktoria:

Auch bei Viktoria Aschaffenburg laufen derzeit die Planungen für die kommende Spielzeit schon auf Hochtouren. Ein wichtiges Zeichen kommt nun von Kapitän Daniel Cheron: Der 35-jährige Hainburger unterschrieb nun als erster seines Teams und bleibt den Weiß-Blauen so noch ein weiteres Jahr als Führungsspieler und Leistungsträger erhalten.

Der flexibel als Außenverteidiger und Mittelfeldspieler einsetzbare Beidfuß ist bereits seit dem Sommer 2011 ein Viktorianer und kaum aus dem Kreis der Aktiven wegzudenken. Mit seinem enormen Einsatzwillen und seiner großen Moral trug er auch in der laufenden Saison wieder oft maßgeblich dazu bei, dass Spiele noch entschieden oder ausgeglichen werden konnten. So stehen bisher vier Treffer und drei Assists bei ihm zu Buche. In 318 Spielen trug er in den vergangenen 11 Jahren das Trikot des SVA – nur Ex-Kapitän Simon Schmidt kommt auf mehr. Dass der beruflich sehr eingespannte Familienvater nun doch noch eine Saison dranhängt, freut die sportlich Verantwortlichen der Viktoria natürlich sehr.

"Daniel ist nicht ohne Grund der Kapitän unserer Mannschaft. Wir haben viele junge Spieler im Team und da ist es enorm wichtig, einen Spieler wie ihn zu haben, der seine Meinung sagt, mit dieser auch vorangeht und die Mannschaft führt. Er organisiert nicht nur auf, sondern auch abseits des Platzes unheimlich viel. Dazu ist er sportlich gesehen flexibel einsetzbar und bringt überall seine Leistung, so dass er ein wichtiger Baustein für uns ist”, beschreibt Cheftrainer Jochen Seitz die Bedeutung dieser Vertragsverlängerung.

“Es waren gute und zügige Verhandlungen, beide Parteien mussten nicht lange überlegen, sondern wussten beidseitig, dass wir gerne auch weiterhin zusammenarbeiten wollen. Wir sind sehr zufrieden mit dieser enorm wichtigen Personalentscheidung, da Daniel als einer der Führungsspieler eine große Bedeutung für uns hat. Es macht uns auch stolz, dass Cheri ohne Zögern ein weiteres Jahr mit und bei uns verbringen möchte”, gibt sich auch Benedikt Hotz, Sportlicher Leiter des SVA, zufrieden.

Der dreifache Familienvater, der neben seinem anspruchsvollen Berufsleben auch Familie und Fußball unter einen Hut bekommen muss, ist über seine Entscheidung überglücklich. “Ich bin überglücklich, noch ein weiteres Jahr verlängern zu dürfen. Mir macht es immer noch sehr viel Spaß, mit der Mannschaft und dem Trainerteam zu arbeiten. Von daher möchte ich gerne noch ein weiteres Jahr alles geben, um das Bestmögliche zu erreichen. Ich bin stolz, in meine 12. Saison bei der Viktoria gehen zu dürfen und danke den Verantwortlichen sehr für das Vertrauen”, sagt Cheron selbst. Um dann noch einen besonderen Dank hinzuzufügen: “Der allergrößte Dank geht am meine Freundin Laura, die mir den Rücken freihält, damit ich als dreifacher Familienvater weiterhin meiner großen Leidenschaft Fußball nachgehen kann.”

Der Vertrag hat vom 01.07.2022 bis 30.06.2023 Gültigkeit.

Mehr zum Thema

290322 Cheron SVA Viktoria
Foto: Moritz Hahn