• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

TH Aschaffenburg: Wiederwahl der beiden Vizepräsidenten

13.05.2022, 18:04 Uhr in Lokales
051021 Aschaffenburg Technische Hochschule

ASCHAFFENBURG. Als Vizepräsident für den Bereich Forschung hatte zum Wintersemester 2019/2020 Prof. Dr.-Ing. Klaus Zindler sein Amt angetreten und wird ab Oktober dann seine zweite Amtszeit starten. Auch Prof. Dr. Holger Paschedag bleibt für weitere drei Jahre als Vizepräsident für Studium, Lehre und Internationalisierung im Amt. Im März 2019 hatte er zunächst für ein Semester die Nachfolge der jetzigen Präsidentin Prof. Dr. Eva Maria Beck-Meuth als Vizepräsident übernommen und war dann gemeinsam mit Klaus Zindler für drei Jahre gewählt worden.

Internationalität vorantreiben

Holger Paschedag ist es nach wie vor ein besonderes Anliegen die Internationalisierung zu fördern. "Wir wollen zwei international ausgerichtete Studiengänge an der TH einrichten. Dies will ich unterstützen und die weitere Internationalisierung der TH Aschaffenburg vorantreiben", erklärt er.

Forschung stärken

„Im Einklang mit der Hightech Agenda Bayern ist eines meiner Ziele, die an unserer Hochschule bereits eingeführten Forschungsprofessuren weiter auszubauen", so Prof. Dr.-Ing. Klaus Zindler. „Auch möchte ich die erfolgreich etablierten Forschungseinrichtungen der TH Aschaffenburg wie das Kompetenzzentrum Künstliche Intelligenz oder das Zentrum für Wissenschaftliche Services (ZeWiS) weiter stärken. Jungen Fachkräften über den Ausbau unseres interdisziplinären Doktorandinnen- und Doktorandenkollegs iDok die Möglichkeit zu bieten, sich weiter zu qualifizieren und attraktive Karrierewege zu beschreiten, ist mir ebenfalls ein wichtiges Anliegen."

Bereits seit vielen Jahren an der Hochschule tätig Holger Paschedag folgte im Oktober 2002 dem Ruf an die Technische Hochschule Aschaffenburg für die Professur in den Lehrgebieten Immobilienmanagement und Finanzwesen. In den Jahren vor seiner Wahl zum Vizepräsidenten war er Senatsvorsitzender und fungierte als Prodekan der Fakultät Wirtschaft und Recht.

Klaus Zindler lehrt seit 2004 an der Fakultät Ingenieurwissenschaften der Technischen Hochschule Aschaffenburg. Seine Fachgebiete sind die

Automatisierungs- und Regelungstechnik. Seit 2006 leitet er das Labor für Simulation, Steuerung und Regelung. Für die beiden vom Hochschulrat am 11. Mai 2022 neu gewählten Mitglieder der Hochschulleitung endet die Amtszeit am 30. September 2025.

Quelle: TH Aschaffenburg