• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Thomas Zenglein bleibt Vorsitzender des IHK-Gebietsausschusses Kreis Aschaffenburg

21.01.2022, 14:00 Uhr in Lokales
2022 01 21 Gebietsausschuss Aschaffenburg Landkreis
Thomas Zenglein (links) und sein Stellvertreter Gerald Breunig.

ASCHAFFENBURG. Thomas Zenglein (Industrie-Automation, Hösbach) leitet auch in Zukunft den Gebietsausschuss Aschaffenburg-Land der IHK Aschaffenburg. Er wurde in der Sitzung am 18. Januar für fünf weitere Jahre in seinem Amt bestätigt. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde sein Stellvertreter Gerald Breunig (Getränke Breunig GmbH, Haibach). Die Mitglieder des Gebietsausschusses Aschaffenburg-Land befassen sich im Besonderen mit Fragen und Problemen, die ihre unmittelbaren regionalen Wirtschaftsinteressen berühren. Die Gebietsausschüsse haben beratende Funktion für die IHK-Vollversammlung, dem regionalen Parlament der Wirtschaft.

Auf der Tagesordnung der Sitzung stand neben den Wahlen auch ein Gastvortrag von Landrat Dr. Alexander Legler. Themen waren unter anderem Lebensqualität in der Region, Fachkräftegewinnung, Digitalisierung, Verkehr und Klimaschutz.

In das Gremium neu hinzugewählt worden sind Edda Hein-Barnetzki (Käfernberg Hotel und Restaurant GmbH, Alzenau) und Dipl.-Kfm. Rolf Schwind (SCHWIND eye-tech-solutions GmbH & Co. KG, Kleinostheim).

Dem Gebietsausschuss Aschaffenburg-Land gehören in der Legislaturperiode 2022-2026 folgende Mitglieder an: Gerald Breunig (Getränke Breunig GmbH, Haibach), Dipl.-Kfm. Jürgen Christl, (Spirituosen Christl GmbH, Mainaschaff), Alexander Geis (SAF-HOLLAND GmbH, Bessenbach), Dorothee Göhler, (Unternehmensberatung, Goldbach), Dipl.-Ing. Marco Häuser (Häuser Metzgerei - Feinkost GmbH & Co. KG, Laufach), Edda Hein-Barnetzki (Käfernberg Hotel und Restaurant GmbH, Alzenau), Bernd Hock (ML DESIGN Veranstaltungsservice GmbH, Großostheim), Michael Kissel (KISSEL Spedition GmbH, Mainaschaff), Holger Kresslein (- Gestaltungspunkt -, Alzenau), Philipp Kunkel (Kunkel Genuß GmbH, Hösbach), Andreas Löwer (Andreas Löwer und Gustav Löwer GbR Gärtnerei und Gartencenter, Goldbach), Stefan Maier (ROBOT-TECHNOLOGY GmbH, Großostheim), Heiko Michelfelder (AKTIONSfelder e.K., Mainaschaff), Florian Müller (Spessart-Apotheke Apotheker Florian Müller e.K., Goldbach), Florian Reuter (REUTER TECHNOLOGIE GmbH, Alzenau), Silvia Schäfer (Winfried Flaschenträger Reisedienst, Inh. Silvia Schäfer e.K., Mömbris), Peter Schwab (Hotel Lamm Betriebs GmbH, Heimbuchenthal), Dipl.-Kfm. Rolf Schwind (SCHWIND eye-tech-solutions GmbH & Co. KG, Kleinostheim), Dr. Heike Wenzel (WENZEL Messtechnik GmbH, Heigenbrücken), Tanja Werner-Völker (M. Werner GmbH & Co. Mülltransport KG, Goldbach), Thomas Zenglein (Industrie-Automation, Hösbach), Stefan Zieger (Zieger Technik für Feld und Garten GmbH, Großostheim).

Über die IHK Aschaffenburg:

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Aschaffenburg ist das Selbstverwaltungsorgan der Wirtschaft am Bayerischen Untermain. Sie vertritt alle Gewerbetreibenden in den Landkreisen Aschaffenburg und Miltenberg und in der Stadt Aschaffenburg (mit Ausnahme des Handwerks). Oberstes Ziel ihrer Arbeit ist es, bessere Rahmenbedingungen für die Wirtschaft zu schaffen. Dabei steht das Gesamtinteresse der Unternehmen am Bayerischen Untermain im Vordergrund. Die IHK vertritt die unternehmerischen Interessen gegenüber der Politik in der Region, auf Landes- und Bundesebene sowie international. Die IHK nimmt hoheitliche Aufgaben im öffentlichen Auftrag wahr, darunter die Organisation von Aus- und Weiterbildungsprüfungen, die Beglaubigung von Außenhandelsdokumenten oder die öffentliche Bestellung von Sachverständigen. Außerdem ist die IHK Dienstleister der Wirtschaft. Zu ihrem Angebot gehören unter anderem Existenzgründungsberatungen, zahlreiche Info-Services zu wirtschaftsrelevanten Bereichen sowie das Zusammenwirken mit weiteren Akteuren aus der Region. Die IHK ist der starke Partner für rund 29 000 Betriebe am Bayerischen Untermain.


Quelle: IHK Aschaffenburg