• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Todesursache unklar: Mann verunglückt auf A3 - Unfall auch bei Hanau

28.08.2022, 14:50 Uhr in Blaulicht
Unfall Auto Polizei

BISCHBRUNN/HANAU. Ein 75-Jähriger ist am Abend tödlich auf der A3 verunglückt. Er war gegen 19 Uhr in Fahrtrichtung Würzburg unterwegs, als er zwischen Rohrbrunn und Marktheidenfeld von der Fahrbahn abkam.

Mehrere hundert Meter fährt der 75-jährige mit seinem Mercedes im Anschluss den Grünstreifen neben der Autobahn entlang- Dann stürzt er mit dem Wagen die Böschung hinunter. Ersthelfer und Rettungskräfte versuchen den Mann am Leben zu halten, doch weniger Stunden später stirbt das Unfallopfer im Krankenhaus. Die Feuerwehren aus Waldaschaff und Weibersbrunn helfen beim Einsatz - Zur Rekonstruktion wurde ein Sachverständiger hinzugezogen: Ob der Tod des 75-Jährigen vom Unfall verursacht wurde oder eine medizinische Ursache vorliegt, wird jetzt ermittelt.

Zu einem schweren Unfall kam es auch am frühen Morgen bei Hanau: Ein 63-Jähriger aus Hanau setzte auf der B43a zum Überholen und übersah dabei einen 22-jährigen Gelnhäuser. Durch die Kollision schleuderte der Hanauer nach rechts auf den Grünstreifen – er und seine Mitfahrerin mussten mit Verletzungen ins Krankenhaus. Es entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro.