• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Törles Knöll stürmt künftig für den OFC

21.06.2022, 18:47 Uhr in Sport
OFC Logo

OFFENBACH. Die Offenbacher Kickers haben Törles Knöll verpflichtet. Der Mittelstürmer stand zuletzt bei Türkgücü München unter Vertrag.

Der gebürtige Dieburger spielte in der Jugend für den SV Darmstadt 98, Eintracht Frankfurt, den FSV Frankfurt sowie für den 1. FSV Mainz 05. Nach zwei Spielzeiten bei der U21 des Hamburger SV waren der 1. FC Nürnberg, der SV Wehen Wiesbaden, Slaven Belupo (1. Liga Kroatien) sowie Türkgücü München seine weiteren Stationen.

Im Verlauf seiner bisherigen Profikarriere stand der 24-jährige Mittelstürmer unter anderem bereits bei 17 Spielen der Bundesliga, bei 19 Begegnungen der 2. Bundesliga und bei 37 Partien der 1. Liga in Kroatien auf dem Platz. Bis zur Insolvenz von Türkgücü München in der vergangenen Spielzeit absolvierte er zudem 16 Spiele in der 3. Liga.

In der Saison 2017/18 war Knöll mit 21 Treffern für die U21 des Hamburger SV Torschützenkönig der Regionalliga Nord und trug insgesamt sechsmal das Trikot der deutschen U20- und U21-Nationalmannschaft.

Törles Knöll:

• Ich freue mich sehr, dass ich künftig für einen renommierten Traditionsverein, nah an meiner Heimat, auflaufen darf. Die Gespräche mit den Verantwortlichen und vor allem dem Trainer haben mich überzeugt an den Bieberer Berg zu kommen, da ich großes Vertrauen spüre und mich sehr gut mit den Zielen des Clubs identifizieren kann. Darüber hinaus freue ich mich sehr auf die Hammer Atmosphäre im Stadion mit den treuen Fans und werde alles in die Waagschale werfen, um die Fans feiern zu lassen!

Matthias Georg (Geschäftsführer OFC Kickers 1901 GmbH):

• Wir freuen uns, dass Törles Knöll sich aufgrund der Heimatnähe und der sportlichen Perspektive für den OFC entschieden hat. Törles bringt alles mit, was einen variablen Stürmer ausmacht. Er komplettiert unsere Planungen in

Quelle: OFC