• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

TV Großwallstadt: Edis Hodzic wird neuer Co-Trainer

18.10.2022, 12:46 Uhr in Sport
181022 Grsswallstadt TVG Neuer Co Trainer Spatz Vori Hodzic
Quelle: TV Großwallstadt

GROSSWALLSTADT. Da hat der TV Großwallstadt jetzt Edis Hodzic als festen Co-Trainer für die erste Mannschaft verpflichtet. Hodzic trainiert die B-Jugend und leitet die TVG-Junioren-Akademie. Vor zehn Tagen stand er schon einmal als Coach bei der ersten Mannschaft des TVG an der Seitenlinie. Wegen einer kurzfristigen Erkrankung von Cheftrainer Igor Vori. Morgen müssen die Wällschter nach Coburg zur Zweitrundenpartie im DHB-Pokal. Am Samstag sind die Coburger dann schon wieder TVG-Gegner. Im Zweitliga-Heimspiel in Elsenfeld.

Offizielle Pressemitteilung des TV Großwallstadt:

Hodzic, der seit 2019 die B-Jugendmannschaft der TVG Junioren Akademie trainiert, wird ab sofort die rechte Hand von Head-Coach Igor Vori sein und das Trainerteam, dem noch Athletiktrainer Daniel Jurisic angehört, komplettieren.

Der Verein möchte sich mit dieser Personalie weiter professionalisieren und auch die Verzahnung mit der Jugend weiter vorantreiben.

Der 42-jährige Bosnier, der über die B-Trainer-Lizenz verfügt und bereits jetzt in den Planungen zum Erreichen der A-Lizenz steht, wurde im Spiel des TVG gegen den Dessau-Roßlauer HV ins kalte Wasser geworfen. Durch den kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfall von Cheftrainer Igor Vori, coachte am letzten Spieltag Hodzic zusammen mit Geschäftsführer Michael Spatz das unterfränkische Team.

Zuvor begleitete Hodzic immer wieder einzelne Trainingseinheiten der Mannschaft und stimmte sich mit Vori ab.

TVG Geschäftsführer Michael Spatz ist glücklich über diese Personalie: „Edis ist schon länger beim TVG als Junioren-Trainer tätig. Er engagiert sich in allen Bereichen für den Verein und bringt als Trainer eine große Erfahrung mit, die wir auch für unsere Bundesligamannschaft nutzen wollen. Wir freuen uns, dass wir das Trainerteam vergrößern können und erhoffen uns durch diesen Schritt weitere Optimierung rund um das Bundesligateam.“

Hodzic selbst freut sich auf seine neue Aufgabe: „Ich freue mich sehr bei einem Traditionsverein wie dem TV Großwallstadt aber auch neben so einem großartigen Menschen wie Igor Vori als Co-Trainer zu fungieren. Igor hat im Welthandball einen klangvollen Namen und ich freue mich auf die Arbeit mit ihm. Ich hoffe, dass ich dem Verein, der Mannschaft und dem Trainer helfen kann, Unterstützung bieten kann und meinen Teil dazu beitragen kann, dass wir gemeinsam erfolgreich sein werden und die gesteckten Ziele erreichen können. Gleichzeitig kann ich mit dieser neuen Aufgabe den nächsten Schritt in meiner Karriere gehen und hoffe, dadurch neue Impulse zu bekommen, um mich weiterzuentwickeln.“

Zur Person:

Edis Hodzic wurde vor 42 Jahren in Bosnien-Herzegowina geboren und lebt seit 2004 in Deutschland. Er begann das Handballspielen im Alter von 13 Jahren in Tuzla, war Teil der Jugendnationalmannschaft und spielte mehrere Jahre in der 1. Liga in seinem Heimatland in Bosnien. Seit 2008 ist Hodzic als Trainer in Deutschland tätig und hat dabei diverse Mannschaften von der E-Jugend bis zur 3. Liga trainiert (u.a. Flames Bensheim-Auerbach, TSG Walldorf). Bereits in der Saison 2015/16 war der Bosnier für die TVG Junioren tätig, bevor er 2019 wieder als B-Jugendtrainer an die Akademie zurückkehrte. Dieses Amt wird Hodzic, der hauptberuflich als Reha-Trainer arbeitet, auch weiterhin begleiten und deshalb an Auswärtsspielen der Bundesligamannschaft nur bedingt teilnehmen. Er hat die B-Lizenz inne und ist auch zertifizierter Trainer für Nachwuchsleistungssport beim DHB. Hodzic ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt mit seiner Familie in Egelsbach (Hessen).

Quelle: TV Großwallstadt