• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Unfall auf Kreisstraße bei Weibersbrunn - zwei verletzte Personen

Topnews
22.10.2022, 09:50 Uhr in
Polizei Polizeiauto Polizeiwagen

WEIBERSBRUNN. Unfall am Abend auf der Kreisstraße durch den Waldaschaffer Forst mit zwei zum Teil schwer verletzten Personen. Bei Weibersbrunn geriet ein 26-jähriger Pkw-Fahrer von Rothenbuch kommend in einer Linkskurve ins Schleudern. Er prallte zunächst in einen entgegenkommenden Mercedes und landete schließlich auf der Seite liegend im Straßengraben. Beide Fahrer kamen ins Krankenhaus, der 26-Jährige trug schwere Verletzungen davon. Der Unfall hatte eine zweistündige Vollsperrung zur Folge.

Offizielle Pressemitteilung der Polizei:

Bei herbstlichen Straßenverhältnissen sind am Freitagabend zwei Pkw auf der Kreisstraße AB5 zwischen der B26 und Weibersbrunn kollidiert. Eine Person wurde schwer, eine weitere leicht verletzt.

Gegen 20.30 Uhr war ein 26-Jähriger mit seinem Pkw der Marke Baic auf der Kreisstraße AB5 in Richtung Weibersbrunn unterwegs. Dem Sachstand nach ist dieser in einer langgezogenen Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und hier mit dem entgegenkommenden 67-jährigen Mercedesfahrer kollidiert.

Das Fahrzeug des 26-Jährigen überschlug sich in Folge des Unfalls und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer und einzige Insasse des Wagens konnte sich selbst befreien und wurde zu einer weiterführenden Untersuchung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Mercedes zog sich mehrere Prellungen zu.

Die beiden Fahrzeuge mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Weibersbrunn und Rothenbuch im Einsatz.

Quelle: Polizei