• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Unfall beim Abbiegen in Hösbach - Verursacher war betrunken

27.10.2022, 15:55 Uhr in
Polizei Polizeiauto Dienstawagen

HÖSBACH. Während der Unfallaufnahme nach einem Abbiegevorgang im Bereich der Anschlussstelle Hösbach konnte eine Streife der Aschaffenburger Verkehrspolizei am Dienstag bei einem der Unfallbeteiligten Alkoholgeruch feststellen. Der 46-jährige Lkw-Fahrer wurde nach der Zahlung einer Sicherheitsleistung entlassen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Unfallhergang fuhren ein 46-jähriger Lkw-Fahrer und der Fahrer eines Opel Meriva an der Anschlussstelle Hösbach am Dienstag, gegen 17:00 Uhr, von der A3 ab und wollten an der dortigen Ampel beide nach links in Richtung Hösbach abbiegen. Während des Abbiegevorgangs geriet der 46-Jährige mit seinem Lkw auf die rechte Fahrspur und touchierte den Pkw an der hinteren Stoßstange.

Die beiden Unfallbeteiligten räumten die Kreuzung, vereinbarten sich in der naheliegenden Boschstraße zu treffen und von dort aus die Polizei zu verständigen. Die kurze Zeit später eintreffende Streife der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach konnte bereits zu Beginn der Unfallaufnahme bei dem 46-Jährigen deutlichen Alkoholgeruch feststellen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von deutlich über einem Promille.

Der 46-Jährige Mann musste die Streife in der Folge zur Dienststelle begleiten. Nach der Durchführung einer Blutentnahme und der Zahlung einer Sicherheitsleistung wurde der Mann wieder entlassen. Die Fahrzeugschlüssel des Mannes wurden sichergestellt.

Quelle: Polizei