• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Corona-Maßnahmen-Gegner haben sich auf dem Theaterplatz und Schlossplatz versammelt

Topnews
25.01.2022, 06:00 Uhr in Corona
Anzeige

ASCHAFFENBURG. Spaziergänge von Gegnern der Corona-Maßnahmen sind in Stadt und Kreis Aschaffenburg offiziell verboten. Das hat so manchen Bürger aber nicht davon abgehalten, trotzdem zu demonstrieren. Die Versammlung auf dem Theaterplatz gegen 18 Uhr mit rund 40 Teilnehmern hielt nicht länger als 20 Minuten an. Schon etwas länger demonstrierten um die 30 Personen bei lautstarker Musik auf dem Schlossplatz. Gegen 20 Uhr löste sich aber auch hier alles auf. Polizisten haben mehrere Personen ermahnt, eine Maske zu tragen und keine Trillerpfeifen zu benutzen – sonst kam es aber zu keinerlei Ausschreitungen. Die Versammlungen sind „störungsfrei verlaufen“ und der „Abstand wurde eingehalten“, so Maximilian Basser, Pressesprecher der Polizei Unterfranken.