• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Zwei Einbrüche in Gelnhausen - Kripo bittet um Aufmerksamkeit!

19.11.2021, 14:55 Uhr in Blaulicht
Polizei Polizeiauto Dienstawagen

GELNHAUSEN. Einbrecher waren am Donnerstag in Meerholz in zwei Einfamilienhäuser eingedrungen: Zwischen 14.30 und 18.30 Uhr hebelten die Täter in der Wingertstraße ein Fenster auf und stiegen in das Haus ein. Sie durchsuchten mehrere Schränke und Schubladen. Nach erster Nachschau wurde nichts gestohlen.

In der Rhönstraße waren die Diebe zwischen 16.30 und 19 Uhr ebenfalls durch ein aufgehebeltes Fenster in das Wohnhaus eingestiegen. Auch hier wurden Räume durchwühlt. Die Einbrecher verschwanden unter anderem mit Geld und einem Silberbesteck. Die Kriminalpolizei Hanau hat die Ermittlungen übernommen. Die Beamtinnen und Beamten bitten Anwohner und Passanten gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit besonders auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge in den Wohngebieten zu achten. Wer entsprechende Beobachtungen macht, wird gebeten, sofort die Polizei anzurufen. Hier gilt "lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig!" Zudem besteht die Möglichkeit, sich mit Stefan Adelmann von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle (Telefon: 06181 100-233) in Verbindung zu setzen. Für Anrufe im Büro ist Adelmann dienstags, zwischen 13 und 16 Uhr und donnerstags, zwischen 8 und 12 Uhr, zu erreichen. Polizeihauptkommissar Adelmann ist oft zu Außenterminen unterwegs und berät Bürgerinnen und Bürger sehr gerne in Sachen Einbruchsschutz. Die Kripo Hanau bittet zu den beiden aktuellen Einbrüchen um Hinweise unter der Rufnummer der Polizeistation Gelnhausen (06051 827-0).

Quelle: Polizei Südosthessen