• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Zwei schwere Verkehrsunfälle in Rohrbunn und Eschau

03.06.2022, 07:13 Uhr in Blaulicht
Unfall Auto Polizei Fotolia nah benjaminnolte

ROHRBRUNN/ESCHAU. Auf der bayerischen Seite des Primaveralands ist es am späten Nachmittag zu gleich zwei schwereren Verkehrsunfällen gekommen. Auf der A3 zwischen der Raststätte Spessart-Süd und Marktheidenfeld waren vier Autos aufeinander aufgefahren, eine Person war sogar im Auto eingeschlossen, konnte aber von der Feuerwehr befreit werden.

Die Autobahn war für circa zwei Stunden vollgesperrt. Ein anderer Unfall ereignete sich in Eschau auf der Verbindungsstraße der Ortsteile Hobbach und Sommerau. Ein 21-Jähriger Skoda-Fahrer kam in einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn ab und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden VW. Während der 21-jährige mit leichten Verletzungen davon kam, musste der VW-Fahrer zunächst von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit und danach mit einem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden.

Die Vollsperrung dauerte hier circa zweieinhalb Stunden an.