• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

7. Maintaler Suppenfest

vor 6 Monaten in Sonstiges

Nach einer Corona-bedingten Pause findet am Samstag, 7. Oktober, von 16 bis 19 Uhr wieder das von der Freiwilligenagentur der Stadt Maintal seit 2014 organisierte Maintaler Suppenfest statt. Das Team des städtischen Kinder- und Jugendhauses Bischofsheim ist auch in diesem Jahr Kooperationspartner und öffnet seine Türen für alle Suppenfreund*innen. Gemeinnützige Organisationen, Einzelpersonen und Initiativen, die sich mit einer selbstgekochten Suppe an der Veranstaltung beteiligen möchten, sind herzlich eingeladen mitzumachen.

Beim Suppenfest erleben die Gäste kulinarische Vielfalt und familiäres Zusammenkommen. Vernetzung und Austausch stehen bei diesem Begegnungsfest im Vordergrund. Während sich die Standbetreiber*innen vorstellen und präsentieren, dürfen die Suppen nach Herzenslust verkostet werden. Das Fest bietet viel Raum für interessante Gespräche und einen regen Austausch. „Eine gute Vernetzung im Wohnort ist wie das Salz in der Suppe“, sagt Katharina Kächelein, stellvertretende Leitung des städtischen Fachdienstes Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur und ergänzt: „Nicht nur für Zugezogene bietet die Veranstaltung eine gute Gelegenheit, sich über das vielfältige Angebot in Maintal zu informieren.“

Anmeldungen nimmt Anika Hoppe-K.C. vom städtischen Fachdienst Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur telefonisch unter 06181 400-449 oder per E-Mail an [email protected] entgegen.