• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Autorin Christiane Landgraf lädt zu humorvollen Lesung zwischen Mord, Moral & modernem Frauenbild ein

vor 4 Monaten in

Piloten = untreu?

Einladung zu einer humorvollen Lesung zwischen Mord, Moral & modernem Frauenbild

Mainaschaff, den 19.07.2022 – Veranstaltungsankündigung: Im Rahmen der Kultur-Bühne 2022 wird die Mainaschaffer Fernweh-Thriller Autorin Christiane Landgraf am Donnerstag, den 28.07.2022 um 19 Uhr in der Maintalhalle Mainaschaff eine multimediale Lesung aus ihrem aktuellen Werk Pilotentochter mit anschließender Signierstunde geben. Eintritt: 10 €. Tickets sind erhältlich online unter https://bit.ly/3IdvZaxoder in der Öffentlichen Bücherei Mainaschaff (E-Mail:[email protected], Tel.: 06021/75959).

Die Autorin Christiane Landgraf freut sich sehr, ihre nächste Lesung im Rahmen der Kultur-Bühne 2022 bekanntgeben zu dürfen. Die Lesung wird sich auf das Werk Pilotentochter (erschienen im Eppsteiner Wellengeflüster Verlag) fokussieren aber natürlich auch kurz auf die Vorgängerwerke Social Rating und Social Hideaway eingehen. Pilotentochter ist bereits der dritte romantische Fernweh-Thriller der Mainaschaffer Erfolgsautorin. Die Lesung erfolgt im Rahmen der Kultur-Bühne 2022, einer Veranstaltungsreihe zur Feier des 50. Geburtstags des Landkreises Aschaffenburg. Das Kulturamt Mainaschaff lädt Krimi-Liebhaber, die Spannung gewürzt mit exotischen Orten zum Wegträumen, Romantik, Humor und einem aktuellen Bezug lieben, zu einer Lesung, Diskussionsrunde und Signierstunde mit Christiane Landgraf ein. Freunde moderner Literatur erwartet ein ebenso unterhaltsamer wie spannender Blick ins Buch und hinter die Kulissen der Entstehung des Krimis Pilotentochter. Zudem besteht die Chance, in Form einer signierten Ausgabe mit persönlicher Widmung nicht nur für sich selbst, sondern auch für die nächsten anstehenden Geburtstage im Freundes- und Familienkreis und das Weihnachtsfest ein ganz besonderes, einzigartiges und individuelles Geschenk zu erstehen.

Zum Inhalt des Werkes Pilotentochter:

Thailand und Spanien: zwei Länder, zwei Mordopfer! Das sollte Pilotentochter Jana nicht tangieren, hätte sie nicht erfahren, dass ihr Vater mit beiden Frauen eine Affäre hatte. Entgegen aller Indizien kann Jana nicht glauben, dass ihr Vater ein Mörder sein soll. Kommt auf Mauritius die Wahrheit ans Licht?

Die Ehe der Eltern von Pilotentochter Jana scheitert an hausgemachtem Erwartungsdruck. Supermutter, Vorzeigegattin oder Karrierefrau? In einer zunehmend schnelllebigen Zeit sind die Möglichkeiten ebenso ungezählt wie die Ansprüche an die aktuelle Rolle der Frau. Nicht wenige Frauen zerbrechen am – oft vorwiegend selbst und vom engsten Umfeld kreierten – Erwartungsdruck, denn keine kann alles gleichzeitig sein. Aber es ist nicht en vogue das sich selbst oder gar Dritten einzugestehen, sich seine eigene Nische zu suchen und diese frank und frei zu leben. Pilotentochter ist nicht nur eine spannende (Urlaubs)-Lektüre, sondern auch eine Liebeserklärung an alle selbstbestimmt lebenden Frauen, die sagt: Es ist mehr als nur okay, wenn man nicht in allen möglichen Frauenrollen gleichzeitig brilliert.

Zur Kultur-Bühne 2022:

Die Kultur-Bühne 2022 bietet der Region vor allem kulturelle Highlights für die Region mit Künstlern aus der Region. So können Kulturfreunde lokale Kulturschaffende aktiv in ihrem Wirken unterstützen.

Über die Autorin romantischer Fernweh-Thriller Christiane Landgraf:

Christiane Landgrafs Schreibe ist wie ein Pfannenwender mit Schöpfkelle am Griff. Sie vereint Aspekte, die so bisher noch nie zusammengeführt wurden und begeistert damit vor allem Frauen zwischen 20 und 60 Jahren. Die romantischen Fernweh-Thriller kombinieren Spannung mit Familiengeschichte, Romantik, ganz viel Fernweh/Reiseinspirationen aus Landgrafs eigener Erfahrung und einer Prise Humor. Aufhänger ist in der Regel ein brisantes und aktuelles, gesellschaftlich relevantes Thema, wie die Technologie der selbstfahrenden Autos in „Social Rating“ und „Social Hideaway“ oder die Herausforderungen der aktuellen Frauenrolle im ersten Band der Pilotentochter-Reihe. Weitere Informationen über Christiane Landgraf stehen zur Verfügung unter http://www.christiane-landgraf.de/.