• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Floating Flowers

vor 4 Monaten in Theater

„Floating Flowers“ ist vom Ghost Festival inspiriert, einer traditionellen religiösen Feierlichkeit aus

Taiwan, die eine der schönsten und populärsten buddhistischen Zeremonien des Landes ist. Die auf

dem Wasser schwimmenden Lampions dienen zur Anbetung der Gottheiten, zur Vertreibung von

Unglück und sind Segen bringend. Ebenso übermitteln sie den Verstorbenen gute Wünsche und die

Ehrerbietung der Lebenden.

Für Po-Cheng Tsai war es eine Tradition, mit seinem Vater zum Fest zu gehen und seine Wünsche

auf die Lampions zu schreiben. Nach dem Tod seines Vaters hat der Choreograf zu dessen Ehren

„Floating Flowers“ inszeniert – in der Erkenntnis, wie vergänglich und wankelmütig das Leben sein

kann. Auf diese Art legt er ein erfrischendes Stück voller Optimismus vor, in dem die in hauchdünne

Musseline gehüllten Tänzerinnen und Tänzer mit Anmut über das Wasser zu schweben scheinen.

B.DANCE wurde 2014 gegründet und ist heute eine der aufstrebenden Kompanien für

zeitgenössischen Tanz in der internationalen Szene