• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Funkhaus Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Gastspiel Circus Probst in Aschaffenburg

vor 7 Monaten in

Sehr geehrte Damen und Herren,der Circus Probst gastiert vom 26. bis 29 Oktober in Aschaffenburg, Volksfestplatz. Probst ist das zweitgrößte klassische Circus-Unternehmen in Deutschland. Mit der neuen Show „Surprise“ besuchen wir bis November 30 Städte und Gemeinden. 25 Artisten aus Kolumbien, der Mongolei, Moldawien, Italien und Deutschland sowie ein sechsköpfiges Circus-Orchester aus der Ukraine geben den Rahmen des zweieinhalbstündigen Programms. Als klassischer Circus reisen wir mit 50 Tieren. Zu sehen sind in der Manege edle Araber-Pferde, Watussi-Rinder, Kamele, Lamas, ein Emu, Kaltblüter und ein Schaubild mit Bauernhof-Tieren wie Ziegen und Eseln.
Die Vorstellungen in Aschaffenburg sind am Donnerstag, 26. Oktober, um 17 Uhr (Familientag), Freitag, 27. Oktober, und Samstag, 28. Oktober, um 16 und 19.30 Uhr und Sonntag, 29. Oktober, um 11 und 16 Uhr.

INTERESSANT: Sechs Musiker aus der Ukraine sind im vergangenen Jahr mit ihren Familien geflüchtet. Insgesamt geht es um 19 Personen. Brigitte Probst, die Chefin unseres Unternehmens, hat alle aufgenommen. Die Musiker haben früher schon für Probst im Circus-Orchester gearbeitet. Zu den zahlreichen Höhepunkten im Programm zählt u.a. das „Globe of Death“. Die Torres-Truppe kommt aus Kolumbien. Die „Teufelsfahrer“ zeigen riskante Manöver in der Stahlkugel. Aus der Mongolei kommt die zehnköpfige Truppe Suba mit Schleuderbrett und akrobatischem Seilspringen.

  • Helmut Vehreschild