• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Funkhaus Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Tom auf dem Lande im Stadttheater

vor 7 Monaten in Theater

Lang:
Theater Schloss Maßbach

Regie: Uwe Reichwaldt

Als der junge Werbetexter Tom aus der Großstadt zum Begräbnis seines Liebhabers Guillaume in die Provinz fährt, gerät er auf dem Hof von dessen Familie in einen Strudel aus Lügen, Verdrängung und Gewalt. Tom gibt sich als Arbeitskollege des Verstorbenen aus, weil Guillaumes Mutter Agathe nichts von der Homosexualität ihres Sohnes geahnt hat. Der ältere Bruder Francis tut alles, damit die Wahrheit nicht bekannt wird, und schreckt dabei auch vor Gewalt gegen Tom nicht zurück. Zunächst verpflichtet er Tom, die Lebenslüge nicht nur aufrechtzuerhalten, sondern sogar auszuschmücken. Doch zunehmend scheint Francis Tom für eine Schuld zu bestrafen, die keiner der beiden in Worte zu fassen wüsste. In der Abgeschiedenheit des Bauernhofs entspinnt sich ein gewalttätiges, erotisch aufgeladenes Spiel zwischen den beiden Männern, dem sich Tom auf unerklärliche und fatale Weise fügt.

Ein atmosphärisches Kammerspiel, in dem Homophobie, unterdrücktes Begehren und Vorurteile zu einer zwiespältigen und faszinierenden Konstellation führen. „Tom auf dem Lande“ ist die Vorlage für den preisgekrönten Film „Sag nicht, wer du bist“ von Xavier Dolan.

Di 24.10.2023 | 19:30 Uhr | Stadttheater Bühne 1 | 16-36 EUR