• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Hofausschank startet mit „Leergut-Fest“

vor 24 Tagen in Freizeit

Lieferengpässe und Verknappung der Rohstoffe wie Glas und Papier begleiten den Alltag auch der Winzer. „Heute kann niemand sicher sagen, ob wir im Winter genügend Flaschen bekommen, um den neuen Jahrgang abzufüllen“, sagt Winzer Pfau. „Das wäre schlimm, denn dann könnte der nächste Jahrgang nicht gefüllt werden. Um diesem vorzubeugen, nehmen wir ab sofort alle unsere leeren Weinflaschen und Kartons wieder zurück“. Um das Unangenehme mit dem Angenehmen zu verbinden, startet das Weingut Lohmühle in Groß-Umstadt mit einem „Leergut Fest“. Bei Live-Musik und gutem Essen wird am Samstag 11.06. ab 16 Uhr und am Sonntag 12.06. schon ab 12 Uhr die Möglichkeit des Sammelns geboten und auch die Chance gleich neuen Wein mitzunehmen für 10 % Rabatt. Der neue 2021er Jahrgang ist abgefüllt und steht bereit. Neu ist ein spritziger Weißburgunder und auch die Rosé-Sommerweine „Vin de Noir“, „Weißherbst“ und „Blanc de Noir“ stehen pünktlich zur warmen Jahreszeit wieder zur Verfügung. Die Lohmühle in Groß-Umstadt mit ihren großzügigen Außengelände im Hof ist gut geeignet auch mit großen Abständen zusammen zu sitzen. Das Weingut Lohmühle gehört zu den selbst vermarktenden Winzern in Groß-Umstadt. Das bedeutet, die Winzerfamilie Pfau bewirtschaftet ihre Weinberge selbst und verarbeitet auch ihre geernteten Trauben selbst bis hin zum fertigen Wein. In allen 3 Lagen Umstadts werden Weinberge bewirtschaftet. Aus den weißen und roten Trauben werden verschiedenste Weißweine, Rosé- und Rotweine, und auch ein Perlwein hergestellt. Am Fuße des Herrnbergs, einer der Umstädter Weinlagen, liegt das Anwesen im Tal der kleinen Wächtersbach am Ortsrand von Groß-Umstadt. Hier kann man wunderbar im Grünen sitzen und den Wein genießen. Im Sommer, wenn die Natur im vollem Grün steht beginnt der Hofausschank des Weinguts. „Wir freuen uns, dass unsere Straußwirtschaft nun wieder geöffnet ist. Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es wichtig den Leuten ein paar unbeschwerte Stunden in geselliger Atmosphäre zu ermöglichen“ so Pfau. Lassen Sie die Woche ausklingen und vergessen Sie bei einem Gläschen Wein den schwierigen Alltag. Vom 10. Juni bis 31. Juli ist der Ausschank immer Freitags und Samstags ab 16 Uhr, Sonntags schon ab 14 Uhr geöffnet.