• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Jost Heyder „Verzweigungen“ Malerei und Zeichnung aus vier Jahrzehnten“

vor 10 Monaten in Kunst & Kultur

Ausstellung
Villa Bergstraße 50
(Nähe Naturfreundehaus)
63517 Rodenbach/Oberrodenbach
Öffnungszeiten:
DO6.4. – MO 10.4.2023
FR 14.4. – SO 16.4.2023
jeweils 13.00 – 18.00 Uhr

Jost Heyder
Verzweigungen - Malerei und Zeichnung aus vier Jahrzehnten
In Heyders Schaffensperioden widmete er sich den unterschiedlichsten Themen: Welttheater, Mythologie, Landschaft, Frauen und Porträt.
Jost Heyder ist 1954 in der Otto-Dix-Stadt Gera geboren.
Heyders Vita kennt wichtige Stationen: Leipzig und das intensive Studium bei Bernhard Heisig und Arno Rink.
Meisterschüler war er bei Gerhard Kettner in Dresden (Hochschule für Bildende Künste) und im Wendejahr 1989 – 1991 bei Wieland Förster an der Akademie der Künste in Berlin (Ost). Eine große Künstlerpersönlichkeit, die noch immer in Thüringen fest verwurzelt ist. In der Ausstellung können jene Verzweigungen nach empfunden werden, die sich aus der eindrucksvollen Vita über vier
Jahrzehnte hinweg entwickelten.
In Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen ist sein Erfolg ebenso dokumentiert wie in Sammlungen des In- und Auslandes. Heyder lebt in Erfurt und sein Atelier befindet sich in Arnstadt.