• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Kammerorchester Würzburg-Grombühl "Nordlichter"- Kompositionen aus dem hohen Norden

vor einem Monat in

Das Kammerorchester Grombühl wird in seinen Herbstkonzerten Kompositionen aus dem hohen Norden erklingen lassen, die alle zum Ende des 19. Jahrhunderts entstanden sind. Die hellen Nächte des Sommers wie die dunklen Winter mit all ihrer Melancholie haben die Komponisten geprägt.
Sibelius´ "Finlandia" galt zu seiner Entstehungszeit als "geheime Nationalhymne" Finnlands, das zu der Zeit zum Russischen Reich gehörte.
Griegs "Norwegische Tänze" hingegen waren eine Antwort auf die sehr beliebten "Ungarischen - " und "Slawischen Tänze" seiner Musikerfreunde Brahms und Dvořák.
Das Hauptwerk des Abends wird die 4. Sinfonie von Tschaikowsky sein, die er kurz nach der nicht glücklichen Eheschließung mit Antonia Iwaniwa zu komponieren begann.

Programm:
Finlandia von Jean Sibelius
Norwegische Tänze von Edvard Grieg
4. Sinfonie von Peter I. Tschaikowsky

  • Frank Sodemann