• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Making Men

vor 7 Monaten in Theater

Dunia Dance Theatre

Künstlerische Leitung: Harold George und Antoine Panier

Choreografie: Harold George

Ballettmeister: Vincent Kuentz

Beleuchtung: Arnaud Lhoute

Tanz: Tinashe Jeri, Glendale Mudzimu, Tatenda Chabarwa, Peter Lenso, Carlton Zhanelo

„Making Men“ geht sowohl filmisch als auch choreografisch der Frage nach: Was ist Männlichkeit? Stärke und Rhythmus, aber auch Zartheit und Sensitivität bilden die Leitlinien. Das Projekt beleuchtet die Thematik anhand der Körper von vier afrikanischen Tänzern, da Schwarze Männer oft als überbewertete Beispiele typisch männlicher Stereotype wahrgenommen wurden.

Wie passen nun Verwundbarkeit und Zerbrechlichkeit in dieses Bild? Kann es sein, dass Männer, die nicht in bestimmte Stereotype passen, in Unsicherheit und Gewalt geleitet werden? Sind Männer frei in ihrer Wahl, zu werden, was sie als angemessen ansehen oder werden sie in bestimmte Verhaltensweisen gezwungen? Die Auseinandersetzung mit dem Thema versucht zu verstehen, hinterfragt Zweifel, drückt diese aus. Ziel ist es, sich aus der unsichtbaren Umklammerung zu befreien und das wahre, wirkliche Ich zu finden.

Vor der Tanzperformance wird ein 25minütiger Film gezeigt.

Fr 20.10. | 20:00 Uhr | Stadttheater Bühne 1 | 21-41 EUR