• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Michel in der Suppenschüssel

vor 7 Monaten in Theater

Theatrium Steinau gastiert am 10. September mit Kinderklassiker in der Kulturherberge Gelnhausen
Michel, der blonde Lausebengel aus Lönneberga, kommt nach Gelnhausen: Das Theatrium Steinau gastiert am Sonntag, 10. September 2023, mit dem Kinderklassiker „Michel in der Suppenschüssel“ frei nach Astrid Lindgren in der Kulturherberge in Gelnhausen. Los geht es um 15 Uhr. Der Kartenvorverkauf läuft, Tickets gibt es ab 5 Euro.

Wer kennt Michel nicht? Der blonde Lausebengel aus dem schwedischen Örtchen Lönneberga treibt regelmäßig seine frechen Streiche und bringt damit sein Umfeld – vor allem seine Familie – zur Verzweiflung. Immer, wenn Michel etwas angestellt hat, wird er in den Tischlerschuppen gesperrt, wo er dann kleine Holzfiguren schnitzt. Und da Michel sehr viel Unsinn macht, entsteht mit der Zeit eine beachtliche Holzfiguren-Sammlung. Dabei ist Michel eigentlich ein ganz lieber Junge. Sagt wenigstens seine Mutter Alma. Aber sein Vater Anton ist da nicht immer ganz ihrer Meinung, insbesondere dann nicht, wenn Michel ihn gerade im Toilettenhäuschen eingesperrt hat oder in der Suppenschüssel feststeckt. Dann ist es nämlich mal wieder Zeit für ein paar neue Holzfiguren. Das Theatrium empfiehlt das Stück für Kinder ab 4 Jahren und die ganze Familie.

Seit 2023 kooperiert die Stadt Gelnhausen mit dem Theatrium in Steinau. Detlef Heinichen, Darsteller und Puppenspieler, leitet mit seiner Frau Ella Späte seit 2017 erfolgreich das ehemalige historische Puppentheater in Steinau. Ella Späte ist eine bundesweit bekannte Kostümbildnerin und sorgt mit ihrer Kreativität für den besonderen Zauber in den Produktionen. Diese vereinen eine außergewöhnliche Mischung aus Figurentheater, Schauspiel und Musik.

Karten gibt es im Vorverkauf online über www.gelnhausen.de/tickets, direkt über Reservix oder in der Tourist-Info Gelnhausen, Telefon 06051 830-300, -301. Sie kosten je 5 Euro für Kinder bis 16 Jahre und je 7 Euro für Erwachsene.

  • Theatrium Steinau