• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Prof. Gerhard Trabert kommt nach Bad Orb

in 7 Tagen in

Gerhard Trabert liest in Orb

Bad Orb ( ). Man nennt ihn: Den Armen-Doc. Sein Anliegen: Die Gleichwürdigkeit. Gerhard Trabert weiß: Wer arm ist, dessen Gesundheit leidet darunter, bis zum oftmals frühen Tod. Dagegen kämpft er. Am Freitag, 19. August 2022, um 19.30 Uhr wird der Notfallmediziner und Professor in Bad Orb zu Gast sein und sein neues Buch "Am Abgrund der Menschlichkeit" vorstellen.
Das im Adeo-Verlag erschienene Buch macht Einblicke sichtbar, wie die Situation von Menschen in Not unmittelbar verbessert werden kann. Begegnungen mit Menschen auf der Flucht werden dargelegt: Die Bilder vom Flughafen in Kabul, auf dem verzweifelte Menschen vor den Taliban fliehen, haben sich ins Gedächtnis gebrannt. Doch sie sind nur die Sperrspitze des bitteren Leids, das Menschen auf der ganzen Welt aus ihrer Heimat fliehen lässt. Als Sozialmediziner ist Prof. Gerhard Trabert seit Jahren mit der Realität und Erlebnissen des Elends vertraut. Nun schildert er ungeschönt und hautnah, was Menschen – abseits aller gängigen Vorurteile – wirklich fliehen lässt.

Über Trabert lässt sich viel sagen. Einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde er spätestens, seit er am 13. Februar 2022 gegen den erneut kandidierenden Amtsinhaber Frank-Walter Steinmeier (SPD) zur Bundespräsidentenwahl antrat. Trabert wollte diese Kandidatur nach eigenen Worten nutzen, um auf die Armut und soziale Ungerechtigkeit in Deutschland hinzuweisen: „Es geht nicht um mich. Es geht mir um die Menschen, für die ich mich engagiere.“

Der vielfach ausgezeichnete Mediziner belässt es nicht bei Worten und Reden. Er begründete etwa das "Mainzer Modell". Eine medizinische Versorgungseinrichtung für Obdachlose. Er ist Gründer des Vereines "Arbeit und Gesundheit in Deutschland". Er richtete in Mainz die "Ambulanz ohne Grenzen" ein. Hier werden Menschen, die kein Krankenkassenkärtchen haben, kostenfrei behandelt.

Die Liste seiner Auslandseinsätze ist lang. Sie sei hier nur kursorisch erwähnt. Ob in Idomeni (Griechenland), Idlib (Syrien) Moria (Lesbos) - Trabert hat das Flüchtlingselend der Welt gesehen. Und er hat dort angepackt. Zur Zeit ist Trabert auf dem Mittelmeer unterwegs - er fährt eine Mission auf der Nadir, dem Rettungsschiff der Seenotrettungsorganisation "RESQSHIP."

Nach Bad Orb kommt also einer, der handelt. Die Lesung kommt zustande aus der Zusammenarbeit der Wächtersbacher Altstadt-Buchhandlung Dichtung & Wahrheit und der Bad Orb Kur GmbH.
Eintrittskarten zur Veranstaltung sind ab sofort in der Tourist-Information Bad Orb, Kurparkstraße 2, unter Tel. 06052 83-14, bei der Buchhandlung Dichtung & Wahrheit, Obertor 5 in Wächtersbach oder im Internet unter www.bad-orb.info erhältlich.