• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

12. ROSENUT zu Gast in Aschaffenburg

vor 12 Tagen in

12. ROSENUT zu Gast in Aschaffenburg
Starker Oldtimer-Sound auf dem Schlossplatz am 30. Juli
Passend zur Kulisse des ehrwürdigen Schloss Johannisburg geben die 51 Karossen der 12. ROSENHUT Oldtimer-Rallye nach ihrer gut 100 Kilometer langen Spessart-Ausfahrt am Samstag, 30. Juli, ab 15. 45 Uhr ein Stelldichein bei ihrem Schirmherrn OB der Stadt Aschaffenburg Jürgen Herzing.

Dabei sein werden ein 1938er Mercedes 170 V Cabrio, ein 1938er BMW 327/Cabrio, Opel Blitz (Bj. 1951), Volvo PV 544, Porsche, Corvette Sting Ray (Bj. 1966) bis hin zur Ente, dem Citroën 2 CV. Es ist die Gelegenheit, sich von der nachhaltigen handwerklichen Kunst beim Autobau auch der weiteren, zu bestaunenden Marken wie Alfa Romeo, Audi, Austin Healey, Barkas, Fiat, Ford, Porsche, MG, Opel, Triumph und VW beeindrucken zu lassen.

Vorgestellt werden die Teilnehmer von Marco Maiberger. Die Oldtimerfreunde Aschaffenburg stehen der 12. ROSENHUT bei der Aufstellung der Karossen auf dem Schlossplatz hilfreich zur Seite.

Gestartet ist das Fahrerfeld mit Teilnehmer aus ganz Deutschland bei der Rosenhut-Brennerin Katrin Adrian um 10.01 Uhr in Großheubach. Nach der Taufe am Äppeläquator, Mittagsrast beim Rosenhut-Brenner Arno-Josef Dirker in Mömbris und Restart um 14.01 Uhr gönnt man sich eine Verschnaufpause samt Vorstellung der Karossen in Aschaffenburg bis spätestens 17.45 Uhr. Dann starten die Teilnehmer zur Zieleinfahrt am Alten Gewürzamt in der Frühlingsstraße 37 in Klingenberg-Röllfeld, wo man voraussichtlich ab 17.45 Uhr nacheinander eintrifft. Hier findet dann die geschlossene Abendveranstaltung mit Siegerehrung statt. Infos auch unter www.rosenhut.de

Ab 7.00 Uhr Ankunft der Teilnehmer „Am Lunapark“, Großheubach,
Frühstücksimbiss am Gemeinschaftshaus, Hofwiese 9
7.30 bis 9.00 Uhr Papierausgabe mit Mannschaftsmeldung
8.45 bis 9.15 Uhr Begrüßung: Hausherrin ROSENHUT-Brennerin Katrin
Adrian, 1. ROSENHUT- Vorsitzender JoachIM Fischer
sowie Gernot Winter, Bürgermeister von Großheubach
9.15 bis 9.30 Uhr Fahrerbesprechnung mit Fahrtleiter
Helmut Fischer – Teilnahme ist Pflicht!
Ab 10.01 Uhr Start der 1. Etappe am Tabakhaus
Ab ca. 10.45 Uhr Stopp am Äppeläquator mit Taufe
Ab ca. 12.20 Uhr Mittagspause auf ROSENHUT-Brenner Arno-Josef
Dirkers Obsthof, Mömbris
Ab 14.01 Uhr Start der 2. Etappe – Parkplatz Wiese Dirker
Ab ca. 15.45 Uhr Vostellung der Fahrzeuge auf dem Schlossplatz in
Aschaffenburg durch Marco Maiberger, Begrüßung
durch Schirmherrn Jürgen Herzing, OB Aschaffenburg – Unterstützung: Oldtimer-Freunde AB.
Ab spätestens 17.45 Uhr Freie Weiterfahrt zum Ziel Klingenberg-Röllfeld,
Altes Gewürzamt, Frühlingsstraße 37
Ab 18.30 Uhr Abendessen
Ab ca. 19.30 Uhr Siegerehrung mit Ausklang