• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Sprechtheater - Der Revisor

vor einem Tag in Theater

Mi 29.11. | 19:30 Uhr | Stadttheater Bühne 2 | 19 EUR

Do 30.11. | 19:30 Uhr | Stadttheater Bühne 2 | 19 EUR

Erthaltheater Aschaffenburg

Regie: Jürgen Overhoff

Mit Simone Seebacher, Solveig Schüßler, Benny Berger, Marcel Biemel, Andre Fuhrmann, Steffen

Rosenberger und Dieter Schaller

Oh Gott! Der Revisor ist in der Stadt! Der Wirtschaftsprüfer. Da geraten die ach so braven Bürger gehörig in Panik. Denn sie sind gar nicht so brav, wie es scheint. Im Gegenteil: Im Städtchen herrscht Sodom und Gomorra, so ziemlich jeder hat Dreck am Stecken. So können die Einwohner nur hoffen, dass der Revisor genauso korrupt ist wie sie selbst. Und siehe da: Er ist es. Die großzügigen Geschenke, die ihm die vermeintlich braven Bürger devot anbieten, nimmt er bereitwillig an. Selbst die Tochter des Stadthauptmanns verschmäht er nicht. Happy End in einer durch und durch verdorbenen Gesellschaft? Aber nein. Denn der Revisor ist gar nicht der Revisor….

Nikolaj Gogol schrieb die Komödie 1835. „Im Revisor beschloss ich“, so schrieb er, „alles Schlechte in Russland, was ich damals kannte, auf einen Haufen zu sammeln…und mit einem Mal zu verspotten“. Aber die Komödie ist mehr als zeitgenössische Gesellschaftskritik. Sie ist eine bissige Satire auf die Bestechlichkeit und Korrumpierbarkeit des Menschen, ein scharfsinniger Blick auf die Beschaffenheit der Gattung Homo sapiens.